Skip to main content

Veranstaltungen & Events

Saunaerlebnisse

 

Samstag, den 27. Januar 2018 von 20:00 - 23:00 Uhr

 

Saunaabend für Genießer

Freuen Sie sich auf folgende Spezialaufgüsse:

20:00 Uhr  "After eight" Aufguss

                     Der süße Duft von Schokolade und Minze wird sanft mit großen Fächern im Raum verteilt.

                     Im Anschluss gibt es eine kleine süße Überraschung.

21:00 Uhr   Sanddorn Aufguss

                     Ein erfrischend fruchtig-herber Duft, der anregend und belebend zugleich wirkt.

22:00 Uhr   Minz-Kristall-Aufguss

                     Angenehm duftende Menthol-Kristalle verteilen eine kühlende Wirkung auf Ihrer Haut.

                     Anschließend reichen wir Sauna-Massage-Salz, es ist durchblutungsfördernd und ein Peeling 

                     zugleich.

 

Es ist normale Badeintritt mit Saunazuschlag zu zahlen.

 

 

Samstag, 24. Februar 2018 von 23:00 - 2:00 Uhr

 

afrikanische Sauna-Erlebnis-Nacht

Unsere nächste Sauna-Erlebnis-Nacht steht diesmal ganz unter dem Motto "Afrika". Unsere komplette Badelandschaft wird an diesem Abend zum FKK-Bereich. Zusätzlich erwartet Sie ein leckeres themenbezogenes Buffet und vielen weitere Überraschungen.

Eintritt pro Person: 25,- €

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Staunenswertes verständlich erklärt - Führung durch die technischen Anlagen

Mittwoch, den 31. Januar 2018 um 10:00 Uhr

 

In unserem Kurmittelhaus werden regelmäßig Führungen durch die technischen Anlagen angeboten. Als Badegast kann man sich kaum vorstellen, welches Wunderwerk der Technik hinter den Kulissen noch verborgen ist. So groß wie der Badebereich in der oberen Etage, so groß ist die Fläche in der unteren Etage, wo alles, was mit Wasser, Heizung, Luft und Hygieneparameter im Kurbad zusammenhängt, über Computerprogramme automatisch gesteuert wird. Schließlich sollen den Gästen nur die besten Bedingungen geboten werden.
Das gesamte Wasser des Gesundheitsbades ACTINON wird einmal pro Stunde umgewälzt. Selbst die kleinsten Schmutzpartikelchen werden aus den Becken gefiltert. Dazu dienen unter anderem acht Mehrschichtfilter mit Düsenbodensystem, drei Reaktionsbehälter, circa acht Kilometer Rohrleitung und 95 Pumpen.
Beeindruckend ist das Wissen der Techniker, die die riesigen Mengen an Zuleitungen und Ventilen den einzelnen Bereichen zuordnen können. Zu deren Aufgaben gehören unter anderem das tägliche Filterrückspülen, die tägliche Reinigung von Feinfiltern, die ständige Prophylaxe an der Pumpentechnik, die Überwachung der Mengeneinspeisung von Frischwasser in die Becken sowie der Stetsabläufe aus den Becken. Es wird genauestens darauf geachtet, dass die Wasserparameter eingehalten werden. Dazu dienen mehrmals täglich durchgeführte Messungen und Kontrollen. Für jedes Becken wird dabei eine eigene Statistik geführt.
Besucher der technischen Anlagen des Kurmittelhauses zeigen sich beeindruckt von dem enormen Aufwand, der betrieben wird, um den Gästen des Gesundheitsbades den Besuch so angenehm wie möglich und in einer ausgezeichneten Qualität zu gestalten.

 

Dabei können Fragen zur Aufbereitung des Wassers und weiteren technischen Details gestellt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 03771 21 55 26.


 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Seitennutzung stimmen Sie dieser Verwendung zu.