Skip to main content
Eye-Catcher: Opening Times

Cryosauna

Ganzkörperkältetherapie zur Schmerzlinderung, Unterstützung der Fitness und Schönheitspflege

Bei der Ganzkörperkältetherapie handelt es sich um eine Kurzzeitbehandlung, in der Ihr Körper bis zu 3 Minuten zwischen -100° bis -150°C ausgesetzt wird. Die Kälte wird durch verdampfenden Stickstoff erzeugt. Durch die extrem niedrigen Temperaturen werden günstige Reaktionen in Ihrem Köper ausgenutzt bzw. hervorgerufen, die zur Behandung von vielen Beschwerden von Vorteil sind.

©Cooltech
© Cooltech

Für wen eignet sich Kältetherapie?

Durch die entzündungshemmende Wirkung eignet sich die Kältetherapie besonders bei rheumatischen und chronisch entzündlichen Erkrankungen. Durch die extreme Kälte kommt es zur Stoffwechsel- und Durchblutungsanregung und damit auch zur optimalen Versorgung der Zellen mit Sauerstoff im ganzen Körper. Zudem ist eine deutliche Zunahme der Mobilität und des Wohlbefindens spürbar.

 

Medizin und Schmerztherapie

  • chronisch entzündlich-rheumatische Erkrankungen, z.B. rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew, Gicht
  • Weichteilrheumatismus, Fibromyalgie
  • chronische Entzündung der Halswirbelsäule
  • Schmerzhafte Schultersteife
  • Sehnen- und Muskelzerrungen
  • Verrenkung und Verstauchung der Gelenke
  • Beschädigung der Kniescheibe
  • Periarthritis der Sehnen, Gelenkkapseln und Muskeln
  • Bekämpfung von chronischen und pathologischen Schmerzen
  • Bekämpfung der reflektorischen und zentralen Muskelspastik im neurologischen Reha-Prozess
  • akute und alte sportverursachte und postoperative Verletzungen

 

Schönheit und Wohlbefinden

  • Bekämpfung von Cellulite und Problemhaut
  • Unterstützende Wirkung bei der Reduzierung von Übergewicht
  • Anti-Aging-Effekt
  • belebende Wirkung bei körperlichen und psychischen Übermüdungszuständen

 

Sport und Fitness

  • beschleunigt die Regeneration nach dem Training
  • Vorbeugung von Überlastungen des Bewegungsapparates
  • unterstützt die Behandlung von Überlastungssyndromen der Muskeln, Gelenke und der Wirbelsäule
  • unterstützt das Ausdauer- und Krafttraining
  • verbessert das Bewegungsausmaß
  • verkürzt die Rehabilitationszeit nach Sportverletzungen

Bei folgenden Erkrankungen darf keine Kältetherapie durchgeführt werden oder ist im Einzelfall mit Ihrem behandelnden Arzt abzuklären:

  • periphere arterielle Durchblutungsstörungen (Fontaine St. 2-4)
  • schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Herzinfarkt, Herzasthma)
  • schwere Herzrhythmusstörungen (z.B. Herzschrittmacher)
  • unbehandelte Hypertonie (ohne ärztliche Kontrolle und Medikation)
  • schlechter Gesamtzustand, akute Erkältung, Fieber
  • akute Erkrankung der Atemwege
  • akute Erkrankung der Nieren und Harnwege
  • Tumorerkrankungen
  • Hautinfektionen
  • Raynaud-Syndrom, Akrozyanose, Systemwaskulitis
  • Anfallsleiden
  • aktive (postprimäre) Lungentuberkulose
  • hämorrhagische Diathese
  • Hyperthyreose
  • Überempfindlichkeit auf Kälte
  • schwere Anämie / Blutarmut
  • Diabetes mellitus (Typ 1 und 2)
  • Venenthrombose, aktue Venenentzündungen
  • Gefäßentzündungen
  • Schwangerschaft
  • Kinder unter 10 Jahren

Schritt 1: Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2: Bezahlung

 

Ihre Termine für alle regionalen Gäste sprechen Sie direkt mit der Anmeldung des Gesundheitszentrums ab, telefonisch erreichbar unter 03771 21 55 28.


Alle Gäste mit Gesundheitspaketen, Kuren oder Rezepten ihres Arztes am Heimatort geben den Behandlungswunsch bei der Anmeldung im Gästeservice bekannt, telefonisch erreichbar unter 03771 21 55 09 oder per E-Mail: kurinfo[at]bad-schlema.de

 

An der Anmeldung des Gesundheitszentrums erwerben Sie vorab den gewünschten Tarif oder legen Ihre Mehrfach-Karte vor. Wir akzeptieren bar- und ec-Zahlung.

 

Schritt 3: Behandlung

 

Erscheinen Sie zu Ihrem Termin im Gesundheitszentrum (Standort Kurmittelhaus) bitte trocken, ohne vorheriges Durschen oder Eincremen. Zu Ihrer Behandlung legen Sie bitte sämtlichen Schmuck, Brillen oder andere metallische Gegenstände ab. Hörgeräte können auf eigenes Risiko im Ohr verbleiben.

Bringen Sie bitte einen Bademantel und trockene Badebekleidung / Unterwäsche mit.

 

  Preise

Schnupperanwendung

(nur 1x pro Person möglich)

29,00 €
Einzelanwendung 34,00 €
5er Karte 140,00 €
10er Karte 260,00 €
20er Karte 480,00 €

 

Änderungen vorbehalten!

This website uses cookies to provide the best possible functionality. By using this site you agree the condition.